Bericht der Arbeitsagentur: 2,3 Millionen Arbeitslose – doch 4,7 Millionen erhalten Arbeitslosengeld

Nach den offiziellen Zahlen der Arbeitsagentur waren im März 2019 2,3 Millionen Menschen in Deutschland arbeitslos. Davon sind 1,66 Millionen Deutsche und 633.000 Ausländer. 4,7 Millionen Menschen erhalten Arbeitslosengeld. Fast die Hälfte der arbeitssuchend gemeldeten Migranten ist arbeitslos.

Die Bundesagentur für Arbeit hat heute ihren Monatsbericht für März 2019 veröffentlicht. Darin steht: „Die deutsche Konjunktur hat sich im zweiten Halbjahr 2018 im Vergleich zu den starken Vorjahren deutlich abgeschwächt. Dies betrifft insbesondere die Industrie und erklärt sich neben Sondereffekten vor allem durch das schwächer gewordene außenwirtschaftliche Umfeld…“

Weiterlesen bei Epochtimes