Sollten wir den Amtseid abschaffen? Eine beleidigung am Deutschen Volk! Wieso sind für die Kirche Asylanten mehr wert als das eigene Volk?
Alle Kategorien

Berlin: Serien-Vergewaltiger stellt sich „freiwillig“ – drei Monate Bewährung?

Kein großes Wunder, dass sich der „Ehrengast / Hilfsgärtner / Syrische Atomphysiker“ freiwillig stellt. Was hat er bei DIESER Justiz in Deutschland auch zu befürchten? Der noch von der Flucht Traumatisierte hatte eine schwierige Kindheit im Kriegsgebiet, ist psychisch gestört und leidet unter erheblicher Haftempfindlichkeit. Darüber hinaus verwirrten ihn die vielen attraktiven Frauen in Berlin, die noch keinen Schleier tragen.

Zudem versteht er unsere schwierige Sprache und die fremden Sitten & Bräuche nicht. Er hatte keine Freundin und die Nutella war auch aus. Die sexistisch-diskriminierenden Großplakate in Kreuzberg machten ihm zu schaffen – Allah-sei-Dank sind diese nun verboten – die deutsche Gesellschaft trägt Schuld. Und eine Haftstrafe würde die Resozialisierung des Gefährders zusätzlich gefährden.

Erheblich strafmildernd wirkt sich aus, dass er sich „freiwillig“ gestellt hat. Nach drei Monaten Bewährung kann sich das Merkel-Ferkel dann wieder in der U-Bahn „bewähren“.

Weiterlesen PINEWS