Landtagswahlumfragen 2019 im Osten (13.06.19)

01.09.2019 Brandenburg CDU:17 % SPD:18 % GRÜNE:17 % FDP:5 % LINKE:14 % AfD:21 %
01.09.2019 Sachsen CDU:24 % SPD:7 % GRÜNE:16 % FDP:6 % LINKE:16 % AfD:25 %
27.10.2019 Thüringen CDU:26 % SPD:11 % GRÜNE:8 % FDP:5 % LINKE:25 % AfD:20 %

Das ergebnis der Lügenpresse Bundestagswahl
GRÜNE:26,5 % CDU:24 % AfD:13,5 % SPD:13 % FDP:9 % LINKE:7,5 %

Wer die Altparteien wählt ist ein Selbstmörder oder gehört in die Klapsmühle, info: sehen sie Bundestag bei Phönix

In der heutigen hitzigen Bundestagsdebatte zu den Plänen der Bundesregierung, die Einwanderung von Fachkräften aus Nicht-EU-Staaten zu intensivieren, haben die Altparteien in Migrationsfragen einmal mehr ihr wahres Gesicht gezeigt...

Aktuelle Videos

Links

Hier gibt es noch Pressefreiheit! keine Staatsmedien.

Irrenhaus Deutschland nur Klimaschutz zählt

So schön ist Deutschland! Deutsche fühlen sich so sicher wie noch nie

14.6.19

Fünf afghanische Flüchtlinge vergewaltigen deutsche Schülerin

Augsburg, Bayern. Die Vorwürfe der Augsburger Staatsanwalt­schaft machen fassungslos: Fünf afghanische Flüchtlinge sollen die 15-jährige deutsche Schülerin Sarah zu verschiedenen Zeitpunkten insgesamt dreimal vergewaltigt haben! Vor dem Amtsgericht fielen die ersten Urteile. Die Afghanen kommen zum Teil mit Bewährung davon. Weiterlesen auf m.bild.de
13.6.19

Libanese soll 36-jährige Deutsche in Hamburg getötet haben

Hamburg. Am Dienstagabend soll es in einer Kneipe an der Cuxhavener Straße einen Streit zwischen einem 37-jährigen Libanesen und einer 36-jährigen Deutschen gegeben haben. Vor Ort wurde eine große Blutlache gefunden, von der Frau fehlte aber zunächst jede Spur. Jetzt wurde ihre Leiche in einem Gebüsch gefunden. Weiterlesen auf t-online.de
11.6.19

Afrikanischer Asylbewerber missbraucht 9-jähriges Mädchen

Dessau-Roßlau, Sachsen-Anhalt. Der Missbrauch hat sich am Sonntagvormittag in den Elbwiesen ereignet. Ein 27-jähriger ausreisepflichtiger Asylbewerber aus dem Niger soll ein 9-jähriges einheimisches Mädchen dort auf eine Wiese gedrängt und ausgezogen haben. Spaziergänger hatten die Hilfeschreie des Mädchens gehört. Weiterlesen auf focus.de
9.6.19

Düsseldorf: Nordafrikaner vergewaltigen 51-Jährige

Düsseldorf: Nach Angaben der Polizei war das 51-jährige Opfer in Begleitung einer anderen Frau gegen 4.45 Uhr im Düsseldorfer Hofgarten unterwegs. Dort wurde die Frau von zwei bis drei Männern angesprochen. Anschließend kam es zu der Vergewaltigung, an der... Weiterlesen
7.6.19

Mann skalpiert und getötet – Zweieinhalb Jahre Haft

Oldenburg, Niedersachsen. Ein 25-jähriger Sudanese hat in einer Flüchtlingsunterkunft sein 28-jähriges Opfer bei lebendigem Leib skalpiert. Dazu musste er mehrmals nachschneiden. Der Mann aus Eritrea ist noch am Tatort verstorben. Urteil: Zweieinhalb Jahre Haft. Weiterlesen auf nwzonline.de
14.5.19

Frau wird von jungen Afrikaner beim Gassi gehen vergewaltigt

Braunschweig, Niedersachsen. Am Freitag fiel ein junger Asylbewerber aus Guinea über eine 59-Jährige Gassigängerin her. Er riss ihr die Hundeleinen aus der Hand und schlug sie damit. Die Frau ging benommen zu Boden. Er entkleidete die Frau und vergewaltigte sie - unter weiteren heftigen Schlägen. Weiterlesen auf news38.de
12.5.19

Migranten-Duo setzt Mädchen unter Drogen und vergewaltigt sie

Bonn, NRW. Sie war völlig hilflos, nicht mehr ansprechbar. Zwei Männer, Sedi P. und sein Cousin, sollen eine junge Frau unter Drogen gesetzt und dann vier Stunden lang vergewaltigt haben! Davon war das Bonner Landgericht jetzt nach der Beweisaufnahme überzeugt. Weiterlesen auf m.bild.de
10.5.19

Dunkelhäutige zerren Mädchen vom Rad und vergewaltigen sie

Bozen, Südtirol. Ein 15-jähriges Mädchen war am Nachmittag mit dem Fahrrad auf dem Heimweg von der Schule, als es von zwei dunkelhäutigen Männern angegriffen wurde. Einer der Männer hat das Mädchen in Richtung Talferufer gezerrt, der andere hat sie dann dort im Gebüsch vergewaltigt. Das Opfer steht unter Schock. Weiterlesen auf stol.it
9.5.19

Afghane vergewaltigt 13-jähriges Mädchen im Park

Lüneburg, Niedersachsen. Ein 13-jähriges Mädchen liegt in der psychiatrischen Klinik in Lüneburg – Selbstmordgefahr. Der Afghane, der mutmaßlich die Schuld daran trägt, kommt am Mittwoch ganze 50 Minuten zu spät zu seinem Prozess. Lapidare Ausrede: „Ich war beim falschen Gericht.“ Weiterlesen auf m.bild.de
8.5.19

Schwarzer vergewaltigt 14-jährige Schülerin im Kofferraum

Hamburg. Im Kofferraum seines Kombis soll ein 43-jähriger dunkelhäutiger Mann eine 14-jährige Schülerin vergewaltigt haben. Zuvor soll er dem Mädchen Wodka und Kokain gegeben haben. Vor dem Landgericht räumte der Angeklagte den Geschlechtsverkehr im Auto ein, allerdings habe er das Mädchen für volljährig gehalten. Weiterlesen auf mobil.mopo.de
6.5.19

Afghanische Asylbewerber erstechen 17-Jährigen in München

München. Der Schüler (17) aus München, der vor einer Tankstelle in der Altstadt niedergestochen wurde, ist in der Klinik verstorben. Der mutmaßliche Haupttäter (21) und sein Komplize (20) wurden nun in Paris gefasst. Beide sind Asylbewerber aus Afghanistan, kamen 2016 nach Deutschland. Weiterlesen auf m.bild.de
20.4.19

Iraker soll 12-Jährigen mindestens 67 Mal missbraucht haben

Leipzig, Sachsen. Im Gegenzug für Cannabis und Alkohol soll ein 49-jähriger irakischer Asylbewerber mindestens 67 Mal einen 12 Jahre alten Jungen missbraucht haben. Das Opfer, ebenfalls aus dem Irak, war ohne seine Familie in Deutschland angekommen. Weiterlesen auf m.bild.de
7.4.19

Afghanischer Flüchtling tötet 36-jährige Deutsche in Preetz

Preetz, Schleswig-Holstein. Eine 36-jährige Deutsche und Mutter zweier Kinder im Grundschulalter ist am Sonnabend in Preetz Opfer eines Gewaltverbrechens geworden. Am Sonntagvormittag meldete sich ein 24-jähriger Flüchtling aus Afghanistan bei der Polizei und gab an, die 36-Jährige getötet zu haben. Weiterlesen auf kn-online.de
5.4.19

Iraner ersticht Deutsche: „Es ist erledigt?“ – „Was?“ – „Die Frau“

Düsseldorf. Als Blumen im Briefkasten und Komplimente nicht fruchteten, griff er zum Messer: Anna S. (†36) wollte nicht seine Freundin werden – deshalb hat sie der iranische Flüchtling Ali S. heimtückisch durch 27 Stiche mit einem Rambo-Messer getötet. Weiterlesen auf welt.de
2.4.19

Fahndung: Drei Migranten sollen 21-Jährige vergewaltigt haben

Moers, NRW. Nach einer mutmaßlichen Gruppenvergewaltigung einer 21-jährigen Frau hat die Polizei zwei von drei Tatverdächtigen vorläufig festgenommen. Alle drei seien Männer mit Migrationshintergrund. Nach einem Tatverdächtigen wird per Fahndungsfoto gesucht. Weiterlesen auf tag24.de
25.3.19

Ausländer versucht 11-jähriges Mädchen zu missbrauchen

Düsseldorf. Ein „asiatisch“ aussehender Mann hat am Freitagnachmittag in Düsseldorf ein 11-jähriges Mädchen versucht sexuell zu missbrauchen. Noch bevor die Tür des Mehrfamilienhauses ins Schloss fiel, konnte er ihr in den Flur folgen. Er ging das Mädchen sofort an, hielt es fest und drängte es in Richtung Keller. Weiterlesen auf derwesten.de
19.3.19

Tödlicher Messerangriff in Cuxhaven – Syrer festgenommen

Cuxhaven, Niedersachsen. Nach der tödlichen Messerattacke auf einen 24-Jährigen in Cuxhaven ist ein 36-jähriger Syrer festgenommen worden. Der 24-Jährige war auf der Straße attackiert worden. Er starb kurz darauf in einer Klinik. Weiterlesen auf cellesche-zeitung.de
18.3.19

Asylbewerber sollen 11-Jährige vergewaltigt haben

Wiesbaden, Hessen. Ein 14-jähriger Afghane gab den entscheidenden Hinweis im Mordfall Susanna: Er nannte Ali B. als Tatverdächtigen. Nun steht der Jugendliche selbst vor Gericht. Er soll mehrfach ein 11-jähriges Mädchen vergewaltigt haben – gemeinsam mit Ali B. Weiterlesen auf spiegel.de
14.3.19

Studentin in Jena brutal von drei Arabern vergewaltigt

Jena, Thüringen. Plötzlich standen drei arabisch sprechende Männer vor ihr und stießen sie die Böschung hinab. Schreien hilft nicht. Das war der 22-jährigen Studentin bei der Übermacht der Angreifer bewusst. Erst einige Zeit zuvor hatte sie mit der Antifa für Asylbewerber und gegen Ausländerhass demonstriert. Weiterlesen auf m.thueringer-allgemeine.de
13.3.19

Afghane vergewaltigt Mädchen in Düsseldorf

Düsseldorf. Ein 26-jähriger Asylbewerber aus Afghanistan soll eine Jugendliche an einer Bushaltestelle angesprochen und sie anschließend vergewaltigt haben. Der Zuwanderer ist der Polizei bereits einschlägig bekannt. Nun fahndet die Polizei mit einem Foto nach dem Flüchtigen. Weiterlesen auf waz.de
13.3.19

22-Jährige in Rinteln erstochen – Afghane dringend tatverdächtig

Rinteln, Niedersachsen. In Rinteln ist eine 22-jährige Afghanin und zweifache Mutter am Dienstagvormittag erstochen worden. Dringend tatverdächtig ist der nun untergetauchte 27-jährige afghanische Ehemann, von dem sie sich trennen wollte. Deswegen gab es zuletzt immer wieder lautstarken Streit, bestätigen Verwandte und Nachbarn. Weiterlesen auf sn-online.de
12.3.19

In den Hals gestochen: Tunesier ersticht Mann in Dresden

Dresden. Tödliche Messerattacke in Dresden! Ein 38-jähriger Tunesier klingelte an der Tür eines Bekannten und stach ihm dann unvermittelt in den Hals. Der schwer verletzte Marokkaner soll sich noch zurück in die Wohnung geschleppt haben, wo seine deutsche Lebensgefährtin ihn noch zu retten versuchte. Weiterlesen auf m.bild.de
7.3.19

Tunesier tötet 21-jährige Deutsche – SPD warnt vor Rechtsextremen

Worms, Rheinland-Pfalz. Eine 21-jährige Deutsche ist in der Nacht zum Mittwoch getötet worden. Ein 22-jähriger Tunesier hat sich bei der Polizei gestellt. SPD-Oberbürgermeister Michael Kissel mahnt, es dürfe nicht geduldet werden, dass ein solches Ereignis von rechtsextremen Kräften für ihre Zwecke missbraucht wird. Weiterlesen auf wormser-zeitung.de
6.3.19

Tunesier sticht Freundin nieder und zertrümmert ihr Gesicht

Dresden. Sie stritten vor der Scheune in der Neustadt, weil sie sich trennen wollte. Plötzlich zog der Tunesier ein Messer, stach seiner Freundin in Hals und Oberkörper. Als sie am Boden lag, zertrümmerte er ihr mit Schlägen sämtliche Gesichtsknochen, bis Passanten eingriffen. Das Opfer überlebte nur durch Glück. Weiterlesen auf tag24.de
6.3.19

Schwarzer gesteht Kindesentführung – doch Polizei darf ihn nicht festnehmen

Velbert, NRW. Im Fall der gescheiterten Kindesentführung von Velbert hat ein polizeibekannter 21-jähriger „Deutscher mit afrikanischen Wurzeln“ gestanden, den zehnjährigen Jungen in seinem Auto mitgenommen zu haben. Doch die Polizei hat „keine rechtliche Möglichkeit, ihn festzunehmen“. Weiterlesen auf m.bild.de
5.3.19

Faschings-Horror! Dunkelhäutiger vergewaltigt 21-Jährige in Gießen

Gießen, Hessen. Schock im hessischen Gießen an Fasching: Eine 21-Jährige wurde mutmaßlich vergewaltigt. Die Polizei Mittelhessen jagt nun einen gebrochen Deutsch sprechenden dunkelhäutigen Mann mit einer Täterbeschreibung. Weiterlesen auf hna.de
5.3.19

Lebensgefahr: Türke sticht vor Disko 16-jähriges Mädchen nieder

Friedrichshafen, Baden-Württemberg. Ein 21-jähriger Türke hat am frühen Sonntagmorgen vor einer Diskothek im Fallenbrunnen mehrmals mit einem Messer auf seine 16-jährige Ex-Freundin eingestochen, die er dort zufällig getroffen hatte. Das Mädchen erlitt dadurch lebensgefährliche Verletzungen. Weiterlesen auf schwaebische.de
25.2.19

Rentner erschlagen – „Das Beil steckte noch in seinem Kopf“

Hünxe, NRW. Ein 82-jähriger Rentner guckt gerade die „Sportschau“, als er von einem 40-jährigen Kasachen hinterrücks mit einer Axt erschlagen wird. „Das Beil steckte noch in seinem Kopf.“ Die Spielsucht soll den Kasachen zur Tat getrieben haben. Weiterlesen auf welt.de
25.2.19

Afrikaner hält Frau an Haaren aus Fenster – und lässt sie in den Tod stürzen

Glasgow, Schottland. Ein Afrikaner hält eine 30-jährige Frau aus dem Fenster im elften Stock eines Hochhauses – nur an ihren Haaren. Nach einem verzweifelten Überlebenskampf der Frau lässt der Afrikaner sie los – sie fiel 30 Meter in den Tod. Weiterlesen auf m.bild.de
23.2.19

Irakischer Flüchtling soll 28-Jährige getötet haben

Oldenburg in Holstein, Schleswig-Holstein. Die Leiche der 28-jährigen Christin aus dem Iran war am Sonnabend in der Feldmark in einer riesigen Blutlache entdeckt worden. Der mutmaßliche Täter: ein 22-jähriger Flüchtling aus dem Irak, der immer rasend eifersüchtig gewesen sein soll. Weiterlesen auf m.bild.de
23.2.19

Asylbewerber tötet Rentnerin bestialisch – Klinik statt Knast

Berlin. Eine 84-jährige Rentnerin macht sich in Prenzlauer Berg gerade Essen. Der Salat steht auf dem Tisch, die Nudeln kochen, als es klingelt. Sie öffnet dem Tod die Tür: Ihr werden alle Knochen gebrochen. Ihr Blut spritzt 1,80 Meter hoch an die Wände. Der afrikanische Killer muss nicht in den Knast. Weiterlesen auf bz-berlin.de
13.2.19

Drei Ausländer vergewaltigen 24-Jährige in Fußgängerzone

Nettetal, NRW. Drei Männer, die miteinander „unverständlich in einer fremden Sprache“ redeten, haben eine junge Frau in der Breyeller Fußgängerzone in eine Seitengasse gedrängt. Zwei Männer hielten die 24-jährige Frau fest, der dritte Mann vergewaltigte sie. Weiterlesen auf rp-online.de  
8.2.19

Iraker schleppt betäubte Frau ins Asylheim und missbraucht sie

Hannover. Was für ein Albtraum! Plötzlich kämpft sie mit Übelkeit, ihr wird schwarz vor Augen. Ohnmacht, Filmriss. Stunden später wacht die verheiratete, zweifache Mutter auf einer schäbigen Matratze in einem Flüchtlingsheim auf – entkleidet, der BH zerrissen. Neben ihr liegt ein nackter Iraker, der sie obszön befummelt! Weiterlesen auf m.bild.de
2.2.19

„Komisch geguckt“: Pakistani schlitzt Studenten in S-Bahn auf

Berlin-Prenzlauer Berg. Ein 32-jähriger Pakistani hat in der Berliner S-Bahn unvermittelt auf zwei mexikanische Studenten eingestochen, einen dabei lebensgefährlich verletzt. Sein Motiv: Sie hätten „so komisch geguckt“. Nach der Tat hat sich der Messerstecher gebrüstet, er habe den Männern „die Bäuche offen gemacht.“ Weiterlesen auf bz-berlin.de
1.2.19

Arzt erstochen: Somalier legt bizarren Auftritt vor Gericht hin

Offenburg, Baden-Württemberg. Mit einem Messer hat der Somalier einem Arzt siebenmal in den Kopf, zehnmal in den Hals und außerdem noch in den Bauch gestochen. Die Halsschlagader und Luftröhre des Mediziners wurden verletzt, er hatte keine Überlebenschance. Vor Gericht legt der Afrikaner einen bizarren und trotzigen Auftritt hin. Weiterlesen auf schwarzwaelder-bote.de
30.1.19

Polizist: „Alles voller Blut. So etwas habe ich noch nie gesehen“

Stuttgart. Er hatte Angst. Er schrie. Und: „Er war nackt, hatte keinen Faden am Leib.“ Polizeibeamte schildern in dramatischen Worten, wie sie um das Überleben des 53-jährigen deutschen Familienvaters kämpften – und wie abgebrüht der mutmaßliche Täter, ein Afghane und Ex-Freund der Tochter, bei der ersten Befragung reagierte. Weiterlesen auf focus.de
29.1.19

Junge Frau in Dresdner Neustadt von Südländer vergewaltigt

Dresden. Eine 24-jährige Frau ist in der Nacht zu Sonntag in der Neustadt überfallen und vergewaltigt worden. Ein „Südländer“ sprach sie an, berührte sie und versuchte sie zu küssen. Die Frau konnte zunächst in ein Mehrfamilienhaus fliehen. Dorthin verfolgte sie der Täter und vergewaltigte sie. Weiterlesen auf radiodresden.de
28.1.19

Salzgitter: Syrer erschießt Liebhaber seiner Schwester, weil er kein Moslem war

Salzgitter, Niedersachsen. Die Polizei hat einen 33-jährigen syrischen Moslem festgenommen, der am Sonnabend in Salzgitter einen 25-jährigen irakischen Christen mit mehreren Schüssen getötet haben soll. Der Moslem sei mit der Liebesbeziehung seiner Schwester zu einem Christen nicht einverstanden gewesen. Weiterlesen auf haz.de
26.1.19

„Die hat sich noch bewegt“

Hannover. Er soll eine 63-jährige Frau bei einer Vergewaltigung auf einem Spielplatz so lange gewürgt haben, bis sie erstickte. Der abgelehnte sudanesische Asylbewerber mit elf Aliasnamen will nach der Vergewaltigung gar nicht bemerkt haben, dass die Seniorin tot war! „Als ich ging, hat die sich noch bewegt.” Weiterlesen auf m.bild.de
26.1.19

20-jähriger Orientale vergeht sich an 44-jähriger Nachbarin

Stendal, Sachsen-Anhalt. Ein 20-jähriger „Mann aus dem Nahen Osten“ ist am späten Donnerstagabend in die Plattenbauwohnung einer 44-jährigen Nachbarin eingedrungen. “Hier vollzog der Beschuldigte sexuelle Handlungen an der Frau”, so die Polizeisprecherin. Weiterlesen auf tag24.de
21.1.19

Student getötet: Freispruch für afghanischen Messerstecher

Ochtrup, NRW. Seyed M., ein 18-jähriger afghanischer Flüchtling, hat in Ochtrup den Studenten und Flüchtlingshelfer José M. (20) erstochen. Der Afghane hat ihm eine Flasche auf dem Kopf zerschlagen, danach sechsmal auf ihn eingestochen. Die Klinge durchbohrte das Herz des Opfers. Urteil: Freispruch. Weiterlesen auf m.bild.de
20.1.19

Ägypter erwürgt 7-jährige Tochter von deutscher Ehefrau

Düsseldorf. Der 33-jährige Ägypter rief seine 44-jährige deutsche Ehefrau bei der Arbeit an. Er war rasend eifersüchtig, unterstellte Katharina F. Untreue, beschimpfte sie als „Schlampe“ und drohte, ihre gemeinsame 7-jährige Tochter Sara umzubringen. Dann passierte es. Seine Ausrede vor Gericht ist haarsträubend. Weiterlesen auf m.bild.de
19.1.19

Marokkaner erdrosselt 36-jährige deutsche Vierfach-Mutter

Frankfurt. Weil der 26-jährige Marokkaner sie oft geschlagen haben soll, will die 36-jährige Vierfach-Mutter Nicole W. die Trennung und verlangt, dass er auszieht. Es kommt zum Streit. Laut Anklage erdrosselt Elbachir B. sie mit einem Kabel nachts auf der Couch, lässt erst von ihr ab, als ihre Lippen blau sind. Weiterlesen auf m.bild.de
19.1.19

3 Jahre und 6 Monate für ein Menschenleben

Passau, Bayern. Mit seinen Cousins Alan und Nurettin prügelte der 25-jährige Pascal den 15-jährigen Maurice aus Passau zu Tode. „Er wurde als Beschützer der Fa­milienehre tätig“. Statt Reue zeigte der vorbestrafte Schläger kurz vor dem Urteil im Gericht den Mittelfinger. Urteil: 3,5 Jahre für den Haupttäter, Bewährung für die Mittäter. Weiterlesen auf m.bild.de
15.1.19

17-Jähriger erstochen: Polizei verschweigt Täterherkunft

Biberach, Baden-Württemberg. Samstagnacht wurde ein 17-Jähriger von einem „20-Jährigen“ erstochen. Auf Anfrage der EPOCH TIMES wollte die zuständige Polizei in Ulm keine weiteren Angaben zum Täter machen. Nach Aussage des Polizeisprechers spiele die Herkunft des Täters keine Rolle. Weiterlesen auf epochtimes.de
13.1.19

87-jährige Rentnerin in Jena getötet – Migrant festgenommen

Jena, Thüringen. Schrecklicher Fund in einem Keller in Jena-Winzerla! Polizeibeamte entdeckten dort die Leiche einer vermissten 87-jährigen Rentnerin. Zwölf Stunden nach dem grausamen Fund klicken vor einem Erfurter Einkaufszentrum die Handschellen bei einem „Tatverdächtigen nichtdeutscher Herkunft“. Weiterlesen auf m.bild.de
13.1.19

Afghane sticht auf Schwangere ein – Ungeborenes Kind stirbt

Bad Kreuznach, Rheinland-Pfalz. Eine unfassbar brutale Tat: Während eines Krankenhausbesuchs sticht ein afghanischer Asylbewerber mit einem Messer auf eine schwangere Polin ein. Kurze Zeit später stirbt ihr ungeborenes Kind. Die Frau konnte noch durch eine Not-OP gerettet werden. Weiterlesen auf innsalzach24.de
20.12.18

Studentinnen in Marokko wurden enthauptet!

Marokko. Wie jetzt herauskommt, wurde mindestens einer der beiden skandinavischen Rucksacktouristinnen vor laufender Kamera der Kopf abgeschnitten! Seit Kurzem ist ein Video von der unfassbar grausamen Tat im Netz aufgetaucht. Weiterlesen auf politikversagen.net
19.12.18

Afrikaner stürmt in Wohnung und sticht Frau mit Messer nieder

München. Mit einem Messer hat ein Mann aus Somalia seine Ex-Freundin in München schwer verletzt. Weil der 35-Jährige nur einmal zugestochen und dann von der Frau abgelassen hatte, beantragte die Staatsanwaltschaft nur Haftbefehl wegen gefährlicher Körperverletzung. Weiterlesen auf tag24.de
17.12.18

Unfassbare Tat: Türke schändet jahrelang taubstummes Mädchen

Berlin. Eine ganz besonders schlimme Tat wird derzeit im Berliner Landesgericht verhandelt. Einem türkischen Umzugshelfer wird schwerer sexueller Missbrauch eines taubstummen Mädchens vorgeworfen. Er soll das seinerzeit erst 6-jährige Mädchen über Jahre hinweg in seinem Auto vergewaltigt haben. Weiterlesen auf wochenblick.at
14.12.18

Fünf Afghanen vergewaltigen 15-jährige Schülerin

Augsburg, Bayern. Die Staatsanwaltschaft Augsburg ermittelt gegen insgesamt fünf afghanische Männer, die eine 15 Jahre alte Schülerin vergewaltigt haben sollen. Mindestens eine Tat soll sich in einem Flüchtlingsheim ereignet haben. Weiterlesen auf merkur.de
13.12.18

13-jähriges Mädchen von Afghanen sexuell missbraucht

Wachtendonk, NRW. Ein 13-jähriges Mädchen ist nach Polizei-Angaben am vergangenen Dienstag von einem 20-jährigen Mann aus Afghanistan sexuell belästigt worden. Er soll sein Geschlechtsteil an der Schülerin gerieben haben. Weiterlesen auf m.bild.de
12.12.18

Junge Mädchen monatelang von Asylbewerbern vergewaltigt

Finnland. Die Polizei im finnischen Oulu ermittelt in drei Fällen von Vergewaltigung junger Mädchen durch mindestens acht Asylbewerber. Alle Opfer waren jünger als 15 Jahre. Ein Tatverdächtiger wurde jetzt in Deutschland gestellt. Die Polizei warnt Mädchen nun vor sexuellen Annäherungen durch Flüchtlinge. Weiterlesen auf bild.de
11.12.18

Zweijähriges Mädchen tot in Flüchtlingsunterkunft gefunden

Köln. Eine Nigerianerin steht im Verdacht, ihre zweijährige Tochter getötet zu haben. Die Mutter und das Mädchen lebten in einer städtischen Flüchtlingsunterkunft. Die Polizei spricht davon, dass das Kind an „massiven Verletzungen“ gestorben sei. Die Mutter habe getanzt, gesungen und Spielzeugpuppen vom Balkon geworfen. Weiterlesen auf mobil.ksta.de
9.12.18

32-jährige Frau auf Gehweg von Messerstecher getötet

Berlin. Blutiges Drama in Zehlendorf: Am frühen Samstagmorgen ist eine Frau von einem Messerstecher getötet worden. Die 32-Jährige verließ gegen 6 Uhr morgens ein Wohnhaus. Dabei wurde sie von einem Messerstecher angegriffen. Daraufhin ergriff der „Mann“ die Flucht. Weiterlesen auf tag24.de
9.12.18

Syrischer Dealer soll 12-jähriges Mädchen missbraucht haben

Österreich. Im Waldviertel soll ein 21 Jahre alter Syrer eine erst Zwölfjährige missbraucht haben. Der Verdächtige ist ein Asylbewerber und soll ein Drogendealer sein. Dem Mann werde zur Last gelegt, zudem auch noch eine 14-Jährige sexuell missbraucht zu haben. Weiterlesen auf oe24.at
4.12.18

Polizeibekannter Kenianer gesteht Tötung der 17-Jährigen

Sankt Augustin, NRW. Der 19-jährige Kenianer gesteht, die 17-jährige im Streit getötet zu haben. Der Mann und sein Opfer haben sich erst kurz zuvor kennengelernt. Die Polizei hat bereits 2016 wegen sexuellen Missbrauchs eines Kindes gegen ihn ermittelt, sowie mehrfach wegen Diebstahls und weiterer Straftaten. Weiterlesen auf focus.de
4.12.18

Afrikaner ersticht deutschen Nachbarn, weil er sich über Lärm beschwerte

Köln. Spielende, rennende Kinder und Lärm-geplagte Nachbarn in der Wohnung drunter – ein Klassiker unter den Nachbarschaftskonflikten. Samstagabend endete ein solcher Streit für einen Deutschen tödlich, als er sich bei afrikanischen Nachbarn über Kinderlärm und laute Musik beschwerte. Weiterlesen auf m.bild.de
3.12.18

Vier Migranten sollen 28-jährigen Deutschen getötet haben

Göttingen, Niedersachsen. Nach dem gewaltsamen Tod eines 28-jährigen Deutschen in der Göttinger Innenstadt hat die Polizei vier Tatverdächtige festgenommen. Alle vier seien 19 Jahre alt, in Deutschland geboren und hätten unterschiedlichen Migrationshintergrund. Weiterlesen auf goettinger-tageblatt.de
3.12.18

Vermisste 17-Jährige tot in Flüchtlingsheim gefunden

Sankt Augustin, NRW. Eine vermisste Jugendliche wurde am Sonntagabend tot in einer Flüchtlingsunterkunft in Sankt Augustin gefunden. Das Mädchen wurde vermutlich ermordet. Ein Tatverdächtiger wurde festgenommen, zur Nationalität des Verdächtigen wurden noch keine Angaben gemacht. Weiterlesen auf m.bild.de
27.11.18

Zwei Afghanen vergewaltigen 15-Jährige – Polizei verheimlicht

Königs Wusterhausen, Brandenburg. Zwei afghanische Asylbewerber haben ein 15-jähriges Mädchen an einem Spielplatz auf eine öffentliche Toilette gezerrt und vergewaltigt. Ein Polizist zu BILD: „Der Vorfall wird unter Verschluss gehalten, weil sie Reaktionen wie damals in Freiburg befürchten.“ Weiterlesen auf m.bild.de
27.11.18

Brutaler Vergewaltigungsversuch durch Asylbewerber in Kirchheim

Kirchheim, Baden-Württemberg. Der Asylbewerber packt sein Opfer von hinten an Hals und Nacken. Weil sich Barbara wehrt, schlägt er ihr mit der Faust ins Gesicht. Sie solle die Klappe halten, da er doch nur ficken wolle. Schließlich lässt er die Frau mit gebrochenen Nase und einer schweren Kehlkopfprellung liegen. Weiterlesen auf heidelberg24.de
24.11.18

20-jähriger Afrikaner vergewaltigt 36-Jährige in Mannheim

Mannheim, Baden-Württemberg. Der 20-jährige Asylbewerber aus Guinea begleitete die 36-Jährige. Als sie eine Fußgängerunterführung passierten, soll er die Frau attackiert, ihr mehrere Male ins Gesicht geschlagen, sie teilweise entkleidet und sexuell missbraucht haben. Weiterlesen auf rnz.de
24.11.18

Freibad-Vergewaltiger soll seit 14 Jahren abgeschoben werden!

Freiberg, Sachsen. Ein seit 2001 abgelehnter 56-jähriger iranischer Asylbewerber, der seit 2004 abgeschoben werden sollte, hat im Oktober 2018 im Johannisbad Freiberg ein Mädchen (10), eine Jugendliche (16) und eine junge Frau (21) missbraucht bzw. vergewaltigt. Weiterlesen auf m.bild.de
24.11.18

Flüchtling vergewaltigt minderjährige Tochter seines Chefs

Brüggen, NRW. Ein 22-jähriger Flüchtling aus dem Irak soll die minderjährige Tochter seines deutschen Arbeitgebers vergewaltigt haben. Der junge Mann ist weiter auf freiem Fuß. Die Polizei hielt den Fall bislang „aus Opferschutzgründen“ vor der Öffentlichkeit geheim. Weiterlesen auf rp-online.de
23.11.18

Gruppenvergewaltiger reiste per Familiennachzug ein

Freiburg, Baden-Württemberg. Über den Hauptverdächtigen im Fall der Freiburger Gruppenvergewaltigung, Majd H. (21), kommen mehr als vier Wochen nach der Tat immer noch neue Details ans Licht. Der kurdische Syrer reiste über den Familiennachzug nach Deutschland ein. Weiterlesen auf stuttgarter-nachrichten.de
22.11.18

Ibrahim schlitzt Nachbarin Annett den Hals auf

Hamburg. Man kann sich nicht mit jedem Nachbarn gut verstehen. Polizei und Rettungsdienst werden am Dienstag zur lebensgefährlich verletzten Annett M. (47) aus dem 2. Stock gerufen. Ibrahim K. (44) aus dem 1. Stock soll ihr kurz zuvor den Hals aufgeschlitzt haben. Das Opfer kann nur durch eine Not-OP gerettet werden. Weiterlesen auf m.bild.de
20.11.18

Sechs Afghanen vergewaltigen 15-jährige Deutsche vier Tage lang

München. Ein 15-jähriges deutsches Mädchen wurde in Pasing in einer Wohnung einsperrt und nacheinander von sechs Männern vergewaltigt. Bei dem Hauptverdächtigen und vier weiteren festgenommenen handelt es sich um Afghanen. Nach einem Afghanen wird noch gefahndet. Weiterlesen auf focus.de
19.11.18

Abgelehnter Asylbewerber schneidet Rentner die Kehle durch

Wittenburg, Mecklenburg-Vorpommern. Ein 85-jähriger Rentner ist in seinem Einfamilienhaus getötet worden. Ihm wurde von einem abgelehnten Asylbewerber aus Afghanistan mit einem Messer die Kehle durchgeschnitten. Der Innenminister warnt vor Hass und politischer Instrumentalisierung der Tat. Weiterlesen auf m.bild.de
17.11.18

Afrikaner schlägt Rentnerin Stein auf den Kopf und vergewaltigt sie

Ortona, Italien. Ein 20-jähriger illegaler Migrant aus Somalia soll eine 68-jährige Frau brutal zugerichtet und vergewaltigt haben. Er lief bereits nackt durch die Stadt, griff dann die Rentnerin an, die sich an einem Stadtstrand sonnte, schlug ihr mehrmals mit einem Stein auf den Kopf und vergewaltigte sie. Weiterlesen auf de.sputniknews.com
17.11.18

30-jähriger Tschetschene ersticht Betreuer in Berlin und flüchtet

Berlin-Wedding. Ein 30-jähriger dunkelhaariger Tschetschene mit Vollbart hat am Freitag in Berlin-Wedding seinen 39-jährigen Betreuer in einer Einrichtung für psychisch Kranke vor den Augen weiterer Sozialarbeiter erstochen! Dann flüchtete der Angreifer mit dem Messer. Weiterlesen auf m.bild.de
16.11.18

Chemnitz: Asylbewerber soll behinderte Frau vergewaltigt haben

Chemnitz, Sachsen. Eine behinderte Frau soll in einem Hausflur von einem 38-jährigen Syrer überfallen und mehrfach vergewaltigt worden sein! Doch bisher berichtete die Presse nicht über die Tat. Der Grund: Der Vorgang ist von der Polizei als “nicht pressefrei” eingestuft worden. Weiterlesen auf jungefreiheit.de
16.11.18

Dunkelhäutiger vergewaltigt 24-jährige Dortmunderin in Gebüsch

Dortmund, NRW. Eine 24-jährige Dortmunderin war am Montagabend gegen 18 Uhr auf dem Weg zur S-Bahn. Plötzlich sprang ein über 2 Meter großer dunkelhäutiger Mann aus dem Gebüsch, zog die Dortmunderin ins Gebüsch und vergewaltigte sie. Weiterlesen auf derwesten.de
16.11.18

Flüchtling trampelte 26-Jährigen zu Tode

Maria Enzersdorf, Österreich. Ein 25-jähriger Nigerianer ging im Asylheim auf einen 26-Jährigen los, riss ihn zu Boden und trampelte auf ihn ein. Immer ­wieder trat er ihm gegen Gesicht, Hals und Brust – bis das Opfer tot war. Zuvor hatte er auf einem Spielplatz Kinder mit einem Meißel bedroht. Weiterlesen auf oe24.at
15.11.18

20-jähriger Helfer vor Döner-Imbiss von Migrant erstochen

Bremen. „Schöne Frau“, sagte ein Mann, als ihm abends ein Paar und dessen Begleiter entgegenkamen. Ein Todesurteil: Wenig später lag der Kompliment-Macher in einer Blutlache, sein 20-jähriger Kollege, der ihn retten wollte, wurde von Muslim A. direkt erstochen. Blutbad aus Eifersucht! Weiterlesen auf m.bild.de
14.11.18

Lebensgefahr: 15-Jähriger in Essener U-Bahn niedergestochen

Essen, NRW. Bei einem Streit in der Essener U-Bahn-Linie 11 ist ein 15-Jähriger im Stadtteil Altenessen-Nord mit einem Messer niedergestochen und lebensgefährlich verletzt worden. Ein Freund des Opfers verhinderte Schlimmeres. Ein tatverdächtiger „20-Jähriger“ konnte festgenommen werden. Weiterlesen auf waz.de
13.11.18

Falscher Taxifahrer missbraucht Frauen während Heimfahrt

München. Zwei junge Frauen aus München sind am Wochenende innerhalb kurzer Zeit Opfer eines Sextäters geworden. Beide berichten, der Täter habe sich als Chauffeur ausgegeben. Während der Fahrten fiel der „mit Akzent sprechende“ Täter über die Opfer her. Weiterlesen auf abendzeitung-muenchen.de
12.11.18

Asylbewerber soll seinen Vermieter getötet haben

Horb, Baden-Württemberg. Es besteht dringender Tatverdacht, dass der 27-jährige Syrer Mohammed O. seinen Vermieter Michael R. getötet hat. Der Immobilien-Unternehmer wurde am Samstagmorgen tot in seinem eigenen Haus in Nordstetten gefunden. Weiterlesen auf schwarzwaelder-bote.de
10.11.18

Vergewaltiger von Fürth gefasst: Täter ist ausreisepflichtiger Türke

Fürth, Bayern. Der Mann, der am Samstag eine Frau überfallen, ins Gebüsch gezerrt und vergewaltigt hat, ist türkischer Abstammung. Der 37-Jährige ist rechtsgültig ausreisepflichtig. Er hat mehrere einschlägige Vorstrafen wegen Gewalt und Drogen. Er wurde erst im Juni aus dem Gefängnis entlassen. Weiterlesen auf reporter-24.com
10.11.18

Asylbewerber vergeht sich an Kindern und jungen Mädchen

Siegen, NRW. 36-jähriger syrischer Asylbewerber hat sich in der Öffentlichkeit an zahlreichen Kindern und jungen Mädchen sexuell vergangen. Urteil: 1 Jahr und 9 Monate. Nun möchte er wieder nach Kurdistan zurück, weil er in Deutschland Menschen und Kultur nicht verstehe, es hier nicht aushalte. Weiterlesen auf wp.de
9.11.18

Iraker ersticht Frau und postet Foto der Toten auf Instagram

Dortmund, NRW. Eine entsetzliche Bluttat erschüttert Dortmund: Ein 31-Jähriger mit irakischem Migrationshintergrund hat seine Lebensgefährtin mit zahlreichen Messerstichen brutal ermordet. Anschließend verschickte er ein Foto des Opfers per WhatsApp und Instagram. Ihr sechsjähriges Kind musste die Tat mit ansehen. Weiterlesen auf krone.at
9.11.18

Mord am Jungfernstieg: Zeuge schildert schreckliche Details

Hamburg. Im Prozess um den Mord an einer deutschen Mutter und ihrer Tochter durch einen Afrikaner hat ein Zeuge nun schreckliche Details geschildert. „Ich hielt das für eine Mohrrübe.“ Doch der Gegenstand sei nicht zum Mund, sondern mit einer Schnitt-Bewegung zur Kehle geführt worden. „Plötzlich spritzte das Blut.“ Weiterlesen auf m.bild.de
8.11.18

Die Ungläubigen sollten umgebracht werden

Dresden/Leipzig. Einige Moscheen in Sachsen sind Brutstätten des Hasses. Das sagt Terror-Experte Shams Ul Haq. Der gebürtige Pakistani, selbst Moslem, der 1990 nach Deutschland kam, recherchierte undercover zwei Jahre lang in über 150 deutschen islamischen Gebetsstätten. Weiterlesen auf m.bild.de
8.11.18

Afghane und Komplize vergewaltigen 17-Jährige

Neustadt, Rheinland-Pfalz. Ein 18-jähriger Asylbewerber aus Afghanistan steht im Verdacht, gemeinsam mit einem weiteren „Mann“ am Montagabend in Neustadt seine 17-jährige Ex-Freundin unter freiem Himmel vergewaltigt zu haben. Weiterlesen auf rheinpfalz.de
8.11.18

12-Jährige von Ausländer auf Friedhof vergewaltigt

Mülheim, NRW. Als das Kind neugierig näher trat, packte es der Kosovare mit eisenhartem Griff, zog es auf den Friedhof, entkleidete die Zwölfjährige und zwang sie zum Sex. „Es hat weh getan“, so das Mädchen. „Hinterher hat er gesagt, wenn ich jemandem was erzähle, bricht er mir das Genick.“ Weiterlesen auf waz.de
6.11.18

Asylbewerber vergewaltigt 17-Jährigen in Flüchtlingsunterkunft

Geldern, NRW. Ein 33-jähriger syrischer Asylbewerber soll einen Jugendlichen aus Geldern vergewaltigt haben. Er hat den 17-Jährigen an der Bahnhofsstraße angesprochen und ihm Alkohol und Drogen angeboten. Dabei hat er den 17-Jährigen bedrängt. Aus Angst sei dieser dann mitgekommen. Weiterlesen auf rp-online.de
5.11.18

Afrikaner vergewaltigt 17-jähriges Mädchen im Schlossgarten

Stuttgart. Nach einem Zeugenhinweis nahmen Beamte einen 23 Jahre alten Mann aus Gambia fest. Einsatzkräfte entdeckten ihn und die junge Frau gegen 17.30 Uhr im Stuttgarter Schlossgarten. Der 23-Jährige führte erzwungene sexuelle Handlungen an der 17-Jährigen durch. Es wurde Haftbefehl erlassen. Weiterlesen auf m.bild.de
4.11.18

Afrikanischer Flüchtling vergewaltigt Frau in Psychiatrie

Halle, Sachsen-Anhalt. Ein 19-jähriger Migrant aus Eritrea hat in einer Psychiatrie eine Mitpatientin solange vergewaltigt, bis ein Pfleger ihn von ihr herunterriss. Die Patientin ist mittlerweile gestorben. Einer anderen Patientin drückte er eine Zigarette auf der Hand aus und forderte sie dabei zum Sex auf. Weiterlesen auf mz-web.de
4.11.18

Dunkelhäutiger vergewaltigt Schaf – Tier notgeschlachtet

Velden, Bayern. Ein Schafzüchter ertappte am frühen Morgen im niederbayerischen Velden einen dunkelhäutigen Mann, als dieser „in eindeutiger Stellung“ hinter einem Schaf kniete und es vergewaltigte. Der Mann konnte flüchten. Das Schaf überlebte den schweren Missbrauch nicht. Weiterlesen auf merkur.de
4.11.18

Frau von Südländer ins Gebüsch gezerrt und vergewaltigt

Fürth, Bayern. Am Samstagmorgen gegen 8 Uhr hat ein „südländisch“ aussehender Mann mit ausländischem Akzent eine Frau beim Spaziergehen im Park in Fürth mit einem Messer bedroht, sie ins Gebüsch gezerrt und vergewaltigt. Weiterlesen auf infranken.de
3.11.18

Gruppenvergewaltigungen durch Asylbewerber nehmen zu

München. Gruppenvergewaltigungen durch Asylbewerber nehmen zu. Sicherheitsexperte Arnold Plickert: “Wir kannten diese Gruppendelikte vor 2015 nicht, deswegen ist es mit der Flüchtlingswelle hier rübergeschwappt und wird eben größtenteils von arabischen Männern aus deren Kulturkreis hier vollzogen.” Weiterlesen auf rtl.de
3.11.18

Freiburg: Haupttäter soll weitere Frau vergewaltigt haben

Freiburg. Der 22-jährige syrische Haupttäter soll 2017 bereits eine weitere Frau vergewaltigt haben. Freiburger Polizeipräsident: „Wir müssen uns klarmachen, dass in einer offenen Gesellschaft nicht jedes Delikt zu verhindern ist. Wir können den Bürgern keine Vollkaskoversicherung bieten.“ Weiterlesen auf welt.de
31.10.18

Afrikaner vergewaltigt Schafe, Ziegen und Frauen in Freiburg

Freiburg, Baden-Württemberg. Ein 28-jähriger Eritreer soll mindestens drei Frauen in Freiburg vergewaltigt haben. Zudem soll er Schafe und Ziegen auf einem Freiburger Bauernhof missbraucht haben. Übereinstimmende DNA-Spuren bei den geschändeten Frauen und Tieren führten jetzt zu seiner Festnahme. Weiterlesen auf tag24.de
30.10.18

15-jähriges Mädchen in München von 6 Afghanen vergewaltigt

München. Schrecklicher Vorfall in München: Ein 15-jähriges Mädchen soll von insgesamt sechs Afghanen sexuell missbraucht und vergewaltigt worden sein. Beim Hauptverdächtigen soll es sich um den ehemaligen Freund des Mädchens handeln. Weiterlesen auf abendzeitung-muenchen.de
30.10.18

Ausländer belästigt 25 Kinder sexuell – Bewährung!

Ellwangen, Baden-Württemberg. Das Jugendschöffengericht hat einen 53-jährigen ausländischen Taxifahrer zur Bewährung verurteilt. Er hat insgesamt 25 junge Mädchen sexuell belästigt und verfolgt! Zudem besaß er Kinderpornografie. Vor Gericht brachte er absurde Rechtfertigungen hervor. Weiterlesen auf schwaebische.de
30.10.18

Vergewaltigung in Freiburg: Neue schockierende Details

Freiburg. Unter anderem soll Majd H. in der Wohnung eines minderjährigen Mädchens onaniert haben. In der Wohnung eines anderen minderjährigen Mädchens soll er Pornos geschaut und es genötigt haben, seinen erigierten Penis anzufassen. Einen Behinderten soll er mit einem Baseball-Schläger verprügelt haben. Weiterlesen auf huffingtonpost.de
27.10.18

Bis zu 15 Migranten vergewaltigen 18-Jährige in Freiburg

Freiburg, Baden-Württemberg. Ein polizeibekannter Syrer vergewaltigte eine 18-Jährige vor einer Disco im Gebüsch. Nach der Tat holte er noch seine Freunde. Mindestens 6 weitere Syrer und ein Passdeutscher vergewaltigten vier Stunden lang das wehrlose Mädchen. Ermittler gehen von insgesamt 15 Tätern aus! Weiterlesen auf m.bild.de
26.10.18

19-Jähriger stirbt nach Schlägerei in Grefrath

Grefrath, NRW. Ein 19-Jähriger aus Viersen ist nach einer Schlägerei an seinen schweren Verletzungen gestorben. Die Kriminalpolizei ermittelt nun gegen „drei Männer“ im Alter von 18 bis 20 Jahren. Die Täterherkunft wird von der Polizei bisher verschwiegen. Weiterlesen auf www1.wdr.de
25.10.18

21-Jähriger missbraucht 9-jähriges Mädchen auf Grundschultoilette

Augsburg, Bayern. An einer Augsburger Grundschule ereignete sich am Dienstagmittag eine widerwärtige Tat: Den bisherigen Erkenntnissen nach lockte ein 21-jähriger Mann aus Polen ein neunjähriges Mädchen auf eine Toilette und verging sich dort an ihr. Weiterlesen auf tag24.de
23.10.18

Afghane sticht in Asylunterkunft mit Messer zwölfmal auf Fau ein!

Trier, Rheinland-Pfalz. Ein 50-jähriger Asylbewerber aus Afghanistan ergriff in einer Asylunterkunft ein Küchenmesser mit 18 cm Klingenlänge und stach damit 12 Mal auf seine 33-jährige Ehefrau und Mutter von fünf Kindern ein. Die Lunge der Frau wurde lebensgefährlich verletzt. Weiterlesen auf lokalo.de
23.10.18

Geschlagen, gewürgt, sexuell belästigt: 23 Strafanzeigen an zwei Tagen

Schloß Holte-Stukenbrock, NRW. Ein 23-jähriger Mann aus Schloß Holte-Stukenbrock wurde von einer „Männergruppe“ geschlagen und gewürgt, weil er einer jungen Frau zu Hilfe kam, die von der Männergruppe beleidigt und bedrängt wurde. Er wurde schwer verletzt und kam per Rettungswagen in die Klinik. Weiterlesen auf nw.de
23.10.18

Iraner und Afghane vergewaltigen geistig Behinderte im Park

Mainz, Rheinland-Pfalz. Ein 47-jähriger Iraner, der wegen gefährlicher Körperverletzung und Diebstahl polizeibekannt war, und ein abgelehnter 18-jähriger Afghane der u. a. wegen Körperverletzung polizeibekannt war, haben eine geistig beeinträchtigte 34-jährige Mainzerin in einem Park vergewaltigt. Weiterlesen auf allgemeine-zeitung.de
23.10.18

Südländer überfallen 84-jährige Seniorin – jetzt ist sie tot

Krefeld, NRW. Ein brutaler Raubüberfall durch zwei junge „Südländer“ auf eine 84 Jahre alte Rentnerin, die mit ihrem Rollator in Krefeld unterwegs war, ist jetzt ein Fall für die Krefelder Mordkommission. Die Seniorin ist ihren schweren Verletzungen im Krankenhaus erlegen. Weiterlesen auf derwesten.de
22.10.18

Mehrfach hinterrücks mit Messer in Kopf und Nacken gestochen

Düsseldorf. Wegen einem Streit in einem Zug, gab es im Anschluss im Hbf eine schwere Messerstecherei. Ein 31-Jähriger hat einem 19-Jährigen mehrfach hinterrücks mit einem Messer in den Kopf-, Nacken- und Schulterbereich gestochen. Das Opfer brach daraufhin zusammen. Weiterlesen auf nrw-aktuell.tv
22.10.18

32-jähriger Syrer sticht 15-Jährigen nieder – Lebensgefahr!

Nürnberg, Bayern. Bei einem Streit am Samstagabend wurde ein 15-Jähriger in Nürnberg durch Messerstiche lebensbedrohlich verletzt. Ein 21- und 22-Jähriger kamen mit leichteren Verletzungen davon. Laut Polizei handelt es sich bei allen Beteiligten um Syrer. Weiterlesen auf m.bild.de
21.10.18

Asylbewerber versuchte Schwangere zu köpfen

Bischofsheim, Hessen. Eine 38-Jährige holte ihre Tochter vom Kindergarten ab. Auf dem Rückweg lauert ihr Habib R. mit dem Küchenmesser auf. Er sticht mehrfach auf die Mutter ein, versucht, ihr den Kopf abzuschneiden! Sie erleidet mehrere Stich- und Schnittverletzungen, überlebt nur dank einer Not-OP. Weiterlesen auf m.bild.de
20.10.18

18-Jährige nach Discobesuch von Männergruppe vergewaltigt

Freiburg, Baden-Württemberg. Nach dem Besuch einer Diskothek ist eine 18-Jährige in Freiburg in einem Gebüsch von „mehreren Männern“ vergewaltigt worden. Die Polizei hält die Täterbeschreibungen zurück. Weiterlesen auf badische-zeitung.de
20.10.18

Mädchen vergewaltigt: Asylbewerber schlafen im Prozess ein

Höhenkirchen-Siegertsbrunn, Bayern. Die Tat sorgte bundesweit für Schlagzeilen: Im Prozess gegen die Vergewaltiger, die in Höhenkirchen im vergangenen Jahr eine 16-Jährige brutal vergewaltigt haben, kam es am Donnerstag zu einem Eklat. Weiterlesen auf merkur.de
19.10.18

Iraner missbraucht Mädchen und junge Frauen im Schwimmbad

Freiberg, Sachsen. Das Amtsgericht Chemnitz hat einen Haftbefehl gegen einen 56-jährigen Iraner erlassen, der am Mittwoch in Freiberg mehrere kleine Mädchen und junge Frauen im Schwimmbad sexuell missbraucht haben soll. Unter den Opfern ist auch eine 5-Jährige! Weiterlesen auf tag24.de
19.10.18

Er trat auf ihren Hals, sie erstickte am eigenen Blut

Barsinghausen, Niedersachsen. Vor der Adolf-Grimme-Schule soll der „Deutsch-Dominikaner“ über die 16-Jährige Anna-Lena hergefallen sein: Er prügelte und trat auf sie ein, zerrte sie ins Gebüsch, schlug mit einem schweren Ast zu, bis sie tot war. Nach BILD-Informationen trat er zudem auf ihren Hals. Sie erstickte am eigenen Blut. Weiterlesen auf m.bild.de
19.10.18

Afrikanischer Vergewaltiger fällt wieder über junge Frau her

Köln. Schon wieder ist ein Sexualstraftäter rückfällig geworden, obwohl er unter Beobachtung stand. Ein 46-jähriger Senegalese war erst vor drei Monaten aus der Haft entlassen worden, er hatte fast drei Jahre wegen Vergewaltigung gesessen. Am Montag ist er über eine 21-jährige Kölnerin hergefallen. Weiterlesen auf m.bild.de
10.10.18

28-Jähriger schwer verletzt: Messerstecher flüchtet in Moschee

Köln. Mit Plastikschutz über den Schuhen kamen die Polizisten in die Moschee und holten einen 30-jährigen syrischen Messerstecher vom Gebetsteppich, der kurz zuvor in Köln einen 28-Jährigen niedergestochen und schwer verletzt hatte! Weiterlesen auf m.bild.de
9.10.18

18-jähriger Syrer sticht Deutschen mehrfach in den Bauch

Bielefeld, NRW. In der Bielefelder Innenstadt ist ein 38-jähriger Deutscher mit mehreren Messerstichen in den Bauch schwer verletzt worden. Ein 18-jähriger Syrer konnte zunächst flüchten, wurde aber später festgenommen. Nach Ende der polizeilichen Maßnahmen ist der Syrer wieder auf freien Fuß gesetzt worden. Weiterlesen auf westfalen-blatt.de
8.10.18

Südländer versucht 23-Jährige auf Heimweg zu vergewaltigen

Frankfurt. Bereits am frühen Mittwochmorgen geht ein Mann „mit südländischem Erscheinungsbild“ eine 23-Jährige auf dem Heimweg an, küsst sie gegen ihren Willen und versucht die Frau gewaltsam zu Boden zu ziehen. Weiterlesen auf op-online.de
7.10.18

16-Jährige auf offener Straße in Tübingen vergewaltigt

Tübingen, Baden-Württemberg. Eine 16-Jährige wurde am Samstagmorgen skrupellos mitten in der Stadt vergewaltigt. Das Mädchen war zu Fuß unterwegs, als sie vor einem türkischen Imbiss von einem „Mann mit Akzent“ angesprochen wurde. Er drückte dann ihren Kopf gegen eine Wand und vergewaltigte sie. Weiterlesen auf m.bild.de
6.10.18

Asylbewerber zwingt 13-jährige Deutsche zum Sex

Bückeburg, Niedersachsen. Ein Asylbewerber hat zugegeben, ein 13 Jahre altes Mädchen aus der örtlichen Flüchtlingshilfe zum Sex gezwungen zu haben. Doch vor Gericht beteuert der 27-Jährige seine Unschuld und behauptet, nicht gewusst zu haben, dass sein Opfer so jung sei. Außerdem wollte er nur deutsch lernen. Weiterlesen auf unsertirol24.com
6.10.18

Niedrigere Strafe für Siegaue-Vergewaltiger

Bonn, NRW. Im Prozess um die brutale Vergewaltigung einer Camperin hat das Bonner Landgericht die Strafe für den abgelehnten ghanaischen Asylbewerber reduziert. Der BGH hatte verlangt, dass das Urteil überprüft wird. Die Tat hatte überregional Entsetzen ausgelöst. Weiterlesen auf welt.de
4.10.18

26-Jährige an Haltestelle von Ausländer missbraucht

Hamburg. Die Polizei sucht nach einem dunkelhaarigen, nur gebrochen deutsch sprechenden Mann, der am Mittwochmorgen eine 26-Jährige in Osdorf an einer Haltestelle zu Boden gedrückt und missbraucht hat. Weiterlesen auf welt.de
2.10.18

Deutscher Familienvater von Einbrecher erstochen!

Berlin. Der dreifache Familienvater Detlef L. wurde in Berlin-Kreuzberg von einem dunkelhaarigen Einbrecher erstochen. Der etwa 30-jährige, 1,70 m große Täter stieg über ein Baugerüst in die Wohnung ein. Nun fahndet die Polizei nach dem bärtigen Killer. Weiterlesen auf bz-berlin.de
1.10.18

Südländische Räuber stechen auf 22-Jährigen in Wandsbek ein

Hamburg-Wandsbek. Zwei „Südländer“ überfielen einen 22-Jährigen am Tunnel zum U-Bahnhof. Nachdem das Opfer sich geweigert hatte seine Wertsachen herauszugeben, traten die Täter auf ihn ein. Einer zog zudem ein Messer. Damit stach er dem 22-Jährigen in den Bauch. Dann flüchteten sie mit der Tasche des Opfers. Weiterlesen auf abendblatt.de Quelle: http://www.politikversagen.net/